Hessischer Schulpreis 2014

Erfolgreiche Schulen sollten ausgezeichnet werden! Seit 2006 verleiht die Arbeitsgemeinschaft der hessischen IHKs in Zusammenarbeit mit dem Hessischen Kultusministerium deswegen den Schulpreis für die beste Haupt- und Realschule. Die neue Wettbewerbsrunde startet zum Ende des aktuellen Schuljahres. Diesmal gibt es gleich zwei Neuerungen: erstmals wird ein Sonderpreis ausgeschrieben und ein besonderes Gewicht auf den Austausch der Schulen gelegt.

Lesen Sie hier mehr

Aktualisierter Wassermonitor: Unverändert große Unterschiede bei Wasserpreisen in Hessen

Juni 2014: Bei Frisch- und Abwasser müssen sich Betriebe in Hessen je nach Standort auf unverändert große Preisunterschiede einstellen. Nach einer Untersuchung der hessischen Industrie- und Handelskammern bewegen sich die Kubikmeterpreise für Frischwasser im Jahr 2014 in einem Korridor von 0,91 Euro bis 4,64 Euro. Die Preise können Sie dem aktualisierten Frisch- und Abwassermonitor entnehmen.

Lesen Sie hier mehr

Thema des Monats:
Akademische vs. berufliche Bildung

Oktober 2014: Die EU hat längst die Gleichwertigkeit von akademischer und beruflicher Bildung festgestellt. Speziell in Deutschland ist die Durchlässigkeit zwischen den Systemen in beide Richtungen inzwischen möglich. Dennoch stellen die meisten Universitäten und Fachhochschulen jedes Jahr einen neuen Bewerberrekord auf, da junge Leute nach der Schule immer häufiger einen akademischen Abschluss anstreben. Als Gründe dafür werden gerne ein höheres Gehalt, ein sicherer Arbeitsplatz und bessere Einstiegsmöglichkeiten angeführt. Studien, wie die „Bildung auf einen Blick 2014" der OECD, setzen den akademischen vor den beruflichen Ausbildungsweg und verstärken somit den Eindruck, dass nur Akademiker die Chance auf eine erfolgreiche, adäquat vergütete berufliche Laufbahn haben.

Download PDF

Alle Themen des Monats


Aktuelles

22.10.2014 Hessische IHKs: Gründerreport 2014 - aktive Szene und großes Serviceangebot

Die Arbeitsgemeinschaft hessischer Industrie- und Handelskammern hat aktuell ihren neuen Gründerreport 2014 vorgelegt. In ihm dokumentieren die Kammern das Gründungsgeschehen in Hessen, das für die Vitalisierung der Wirtschaft eine große Rolle spielt.

Lesen Sie hier mehr
24.09.2014 7. Landesbestenehrung und Absolventenfeier der IHK-Weiterbildung

Am Freitag, dem 24. Oktober 2014, werden Hessens Beste der IHK-Weiterbildung geehrt. Bei einem Festakt im Kurhaus Wiesbaden erhalten die jeweils besten Fachwirte, Fachkaufleute und (Industrie-) Meister des Prüfungs-Jahrgangs 2013/14 ihre Urkunden.

Lesen Sie hier mehr
22.08.2014 EnergieEffizienz-Messe in der IHK Frankfurt am Main

Auch in diesem Jahr fand die EnergieEffizienz-Messe wieder in Frankfurt statt. 300 Experten stellten an Messeständen und in 50 Vorträgen aktuelle Lösungen und Trends rund um das Thema Energieeffizienz vor. Die EnergieEffizienz-Messe ist Treffpunkt für 2.000 nationale und internationale Fachbesucher.

Lesen Sie hier mehr

@ Bild Wassermonitor: Hyrma / Fotolia.com

Pressemeldungen
30.10.2014 Viele Unternehmen bleiben auf Lehrstellen sitzen

Viele hessische Unternehmen sind in diesem Jahr auf den angebotenen Lehrstellen sitzen geblieben. Die von der Arbeitsagentur verkündeten Zunahme an unbesetzten Stellen am Ausbildungsmarkt in Hessen auf 2138 (Vorjahr 2040) spiegelt nach Einschätzung der hessischen Industrie- und Handelskammern den seit einigen Jahren bestehenden Trend.

24.10.2014 Weiterbildung lohnt sich: Beste IHK-Absolventen Hessens in Wiesbaden ausgezeichnet

Jedes Jahr absolvieren hessenweit über 4.000 Fachkräfte eine anerkannte IHK-Weiterbildung. Die Teilnehmer mit den besten Abschlüssen aus dem Prüfungsjahrgang Winter 2013/14 und aus dem Frühjahr 2014 wurden heute Abend im Kurhaus Wiesbaden von Peter Beuth, Hessischer Minister des Inneren und für Sport, und der Präsident der IHK Offenbach, Alfred Clouth, stellvertretend für die Arbeitsgemeinschaft hessischer IHKs, ausgezeichnet.

alle Meldungen

IHK-Jahresthema 2013
IHK-Jahresthema 2014
Lesen Sie hier mehr
DIHK-Thema der Woche
23.10.2014:
Neue EU-Kommission: Mission Europa muss gelingen Lesen Sie hier mehr
IHK-Kontakt

Bitte wählen Sie eine IHK in Ihrer Nähe.
Die Service Center unserer hessischen IHKs stehen Ihnen gerne zur Verfügung


IHK Darmstadt Rhein Main Neckar
Tel.: +49 6151 871-0
www.darmstadt.ihk.de

IHK Frankfurt am Main
Tel.: +49 69 2197-0
www.frankfurt-main.ihk.de

IHK Fulda
Tel.: +49 661 284-0
www.ihk-fulda.de

IHK Gießen-Friedberg
Tel.: +49 641 7954-0
www.giessen-friedberg.ihk.de

IHK Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern
Tel.: +49 6181 9290-0
www.hanau.ihk.de

IHK Kassel-Marburg
Tel.: +49 561 7891-0
www.ihk-kassel.de

IHK Lahn-Dill
Tel.: +49 2771 842-0
www.ihk-lahndill.de

IHK Limburg a. d. Lahn
Tel.: +49 6431 210-0
www.ihk-limburg.de

IHK Offenbach am Main
Tel.: +49 69 8207-0
www.offenbach.ihk.de

IHK Wiesbaden
Tel.: +49 611 1500-0
www.ihk-wiesbaden.de


Büro der IHK Arbeitsgemeinschaft Hessen
c/o IHK Frankfurt am Main
Börsenplatz 4
60313 Frankfurt am Main

Tel.: 069 2197-1384
Fax: 069 2197-1448

info@ihk-hessen.de