Pressemeldungen 2015

Sie finden hier alle Pressemeldungen aus dem Jahr 2015.

30.12.2015 Verschiebebahnhof beim Länderfinanzausgleich geplant

Die Arbeitsgemeinschaft hessischer Industrie- und Handelskammern kritisiert den im Dezember vorgelegten Reformvorschlag der Bundesländer zum Länderfinanzausgleich.

Lesen Sie hier mehr
25.11.2015 Kettenreaktion durch Tempo 30: Hessische IHKs warnen vor Auswirkungen großflächiger Temporeduzierungen und Fahrverbote

Die Ausweisung von Tempo 30 und (Lkw-) Durchfahrtsverboten auf immer mehr Land- und Bundesstraßen in Hessen sieht die Arbeitsgemeinschaft hessischer IHKs (ARGE) kritisch.

Lesen Sie hier mehr
20.11.2015 IHK-Schulpreis 2015: Beste hessische Haupt- und Realschule in Petersberg und Friedberg

Die Johannes-Hack-Schule in Petersberg und die Montessori-Sekundarschule-Wetterau in Friedberg sind die besten Haupt- bzw. Realschulen in Hessen, die sich um den IHK Schulpreis 2015 bewor-ben haben.

Lesen Sie hier mehr
10.11.2015 IHK-Energiewende-Barometer 2015 Hessische Unternehmen vorn bei der Senkung von Strom- und Energiekosten

Unternehmen in Hessen sind im bundesweiten Vergleich deutlich schneller unterwegs, den Anteil der Energie- und Stromkosten am Umsatz zu reduzieren.

Lesen Sie hier mehr
27.10.2015 Hessische Jahreskonferenz Design und Digitalisierung

Unternehmer, Designer und Experten aus Wissenschaft und Forschung aus ganz Hessen sind eingeladen, sich am 11. November 2015 im Rahmen der Jahreskonferenz „Design und Digitalisierung“ über neue Geschäftschancen zu informieren.

Lesen Sie hier mehr
23.10.2015 Hessisches Gastgewerbe verspricht Attraktivität der Ausbildungsplätze zu steigern

Die Qualität der Ausbildung im dualen System ist ein Grundpfeiler der erfolgreichen Fachkräftesicherung. Die hessischen Industrie- und Handelskammern und der Hotel- und Gastronomieverband Hessen e.V. machen sich deshalb gemeinsam für die Qualitätssicherung in den Betrieben stark.

Lesen Sie hier mehr
22.10.2015 Unverändert große Unterschiede bei Wasserpreisen in Hessen Frischwasserpreise im Durchschnitt schneller gestiegen

Der Frisch- und Abwassermonitor zeigt unverändert große Unterschiede bei Wasserpreisen in hessischen Kommunen.

Lesen Sie hier mehr
21.10.2015 Hessische Wirtschaft in guter Verfassung

Die hessische Wirtschaft hält in unruhigen Zeiten Kurs.

Lesen Sie hier mehr
19.10.2015 Engagement wird belohnt: Hessens beste IHK-Absolventen der Weiterbildung in Wiesbaden ausgezeichnet

Mit der Landesbestenehrung setzen die hessischen Industrie- und Handelskammern einen positiven Kontrapunkt in der Diskussion um Fachkräftemangel und Qualifikationsdefizite. Damit wird unterstrichen, dass Investitionen in die Weiterbildung der Beschäftigten notwendig sind, um den Wirtschaftsstandort Hessen zu stärken und zur Fachkräftesicherung beizutragen.

Lesen Sie hier mehr
28.09.2015 Guter Tag für den ÖPNV in Hessen

Die überraschenden Nachrichten, dass sich Bund und Länder sowohl bei der Dynamisierung der Regionalisierungsmittel als auch bei der Fortschreibung des GVFG (Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz) über das Jahr 2019 hinaus im Rahmen ihrer Sitzung zur Flüchtlingsthematik geeinigt haben, sind gute Meldungen für den Nahverkehr in Hessen.

Lesen Sie hier mehr
24.07.2015 Gute Zeiten für Auszubildende bei Übernahme und Lehrstellensuche: Azubis haben bei hessischen IHK-Unternehmen gute Chancen

Mit dem heutigen letzten Schultag endet auch das Ausbildungsjahr. Für rund 22 000 junge Hessen bedeutet dies den Einstieg als Fachkraft in den Arbeitsmarkt. In diesem Jahr ist ihre Chance, von ihrem Ausbildungsunternehmen übernommen zu werden äußerst hoch. Fast 80 Prozent der IHK-Unternehmen plant, ihre eigenen Auszubildenden als Facharbeiter oder Fachangestellte in ein Anstellungsverhältnis zu übernehmen. Dies ist das Ergebnis der IHK Ausbildungsumfrage für Hessen 2015.

Lesen Sie hier mehr
17.07.2015 Hessischer Bildungsgipfel
Guter Impuls für die Berufsorientierung

Aus Sicht der hessischen Industrie- und Handelskammern ist das wesentliche Ergebnis des Hessischen Bildungsgipfels die stärkere Betonung der Berufsorientierung in Schulen. „Hessen ist in dieser Hinsicht auf den richtigen Kurs eingeschwenkt und das im großen Konsens aller Beteiligten“, sagte Matthias Gräßle, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft hessischer IHKs, zum Abschluss der Beratungen am 17. Juli. „Nun muss vordringlich daran gearbeitet werden, dass die Vorhaben auch bei den Schülerinnen und Schülern ankommen!“

Lesen Sie hier mehr
07.07.2015 Wirtschaft gegen zusätzliche Belastungen von Investoren

Die hessischen Industrie- und Handelskammern lehnen die Pläne der Koalitionsfraktionen zur Einführung von ÖPNV-Erschließungsbeiträgen für gewerbliche Bauten ab. „Eine zusätzliche Abgabe für gewerbliche Neubauten belastet die Unternehmen und ist ein schlechtes Signal für den Standort Hessen“, sagte der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft hessischer IHKs, Prof. Dr. Mathias Müller.

Lesen Sie hier mehr
06.07.2015 Drei Unternehmen mit Hessischem Exportpreis 2015 ausgezeichnet

Am Abend des 6. Juli 2015 wurde das Geheimnis gelüftet: die Gewinner des Hessischen Exportpreises 2015 sind die Darmstädter VIDI GmbH als bestes Unternehmen in der Kategorie „Service und Beratung International", die Desoi GmbH aus Kalbach in der Rhön als Preisträger in der Kategorie „Innovative Exportstrategien" sowie Kunath Instrumentenbau aus Fulda in der Kategorie „Handwerk: Grenzenlos Erfolgreich".

Lesen Sie hier mehr
30.06.2015 Panoramafreiheit muss bleiben

Änderungen im Urheberrecht auf europäischer Ebene sollten nicht dazu führen, dass Fotos und Filmaufnahmen im öffentlichen Raum künftig kostenpflichtig gestellt werden.

Lesen Sie hier mehr
18.06.2015 Kammern stärken wirtschaftliche Spitzenposition - alle 15 Kammerorganisationen in Hessen zeigen Flagge in Wiesbaden

Die Kammerorganisationen der Wirtschaft und der Freien Berufe stärken die Spitzenposition der deutschen Wirtschaft.

Lesen Sie hier mehr
03.06.2015 Favoriten für den Hessischen Exportpreis 2015 nominiert

Zehn hessische Unternehmen haben die erste Hürde genommen und sind für den Hessischen Exportpreis 2015 nominiert, der am 6. Juli 2015 vom Hessischen Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir in der IHK Frankfurt verliehen wird.

Lesen Sie hier mehr
26.05.2015 Konjunktur in Hessen zieht an

Der leichte Aufwärtstrend zum Jahresbeginn hat sich zu einem deutlichen wirtschaftlichen Aufschwung in Hessen entwickelt. „Haupttreiber der derzeitigen Entwicklung ist die starke Binnennachfrage. Lohnzuwächse, die niedrigen Energiekosten und die Mini-Inflation lassen den Verbrauchern mehr Spielraum für privaten Konsum. Auch der hessische Arbeitsmarkt ist in blendender Verfassung. Die Beschäftigungspläne unserer Mitgliedsunternehmen deuten darauf hin, dass in den kommenden Monaten noch mehr Personal gesucht wird.“, sagte Prof. Dr. Mathias Müller, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft hessischer Industrie- und Handelskammern (ARGE), anlässlich der Präsentation der aktuellen Ergebnisse der Konjunkturumfrage unter fast 9.000 Mitgliedsunternehmen in Hessen.

Lesen Sie hier mehr
27.04.2015 Berufsabschluss lässt sich auch nachholen

Rund 1600 Menschen in Hessen holen jährlich ihren Berufsabschluss mit Prüfungen bei den Industrie- und Handelskammern nach. Dies soll in Zukunft deutlich mehr werden. Dafür sorgt eine hessenweite Offensive des Hessischen Wirtschaftsministers gemeinsam mit den Industrie- und Handelskammern unter dem Motto „ProAbschluss“.

Lesen Sie hier mehr
27.04.2015 Beeinträchtigung durch neuen Kommunalen Finanzausgleich

Mit der geplanten Reform des Kommunalen Finanzausgleichs (KFA) wird das Land grundsätzlich zwar den Anforderungen des Staatsgerichtshofes gerecht. Nach Einschätzung der hessischen Industrie- und Handelskammern sind jedoch eine Reihe von Neuregelungen des KFA verbesserungsbedürftig. Insbesondere die Erhöhung der Nivellierungshebesätze sehen die IHKs kritisch.

Lesen Sie hier mehr
13.03.2015 Hessen braucht zukunftsfähige Verkehrsinfrastruktur

Viele Unternehmen klagen über den Zustand der Verkehrsinfrastruktur in Hessen. Dies ist ein Ergebnis der ersten gemeinsamen Umfrage des Hessischen Verkehrsministeriums und der hessischen Industrie- und Handelskammern. Die Antworten der knapp 2.500 Unternehmen, die an der Online-Umfrage 2014 teilnahmen, zeigen, dass die Verkehrsinfrastruktur für die Unternehmen einer der entscheidenden Standortfaktoren ist. 80 Prozent der Antworten messen einer leistungsfähigen Infrastruktur eine große bis sehr große Bedeutung bei.

Lesen Sie hier mehr
26.02.2015 Wärme hat noch größeres Energiespar-Potenzial

In der Wärme-Erzeugung steckt noch viel mehr Potenzial zum Energie-Sparen als beim Strom. Darauf haben die hessischen Industrie- und Handelskammern hingewiesen. „Beim Endenergieverbrauch ist die Prozess- und Raumwärme mit über fünfzig Prozent dabei. In diesem Segment müssen noch größere Anstrengungen unternommen werden, um die politischen Ziele der Energiewende zu erreichen“, sagte Matthias Gräßle, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft hessischer IHKs (ARGE), bei der Vorstellung eines neuen Energie-Spar-Ratgebers „Wärme in Hessen“. „Der Wärmemarkt ist der schlafende Riese der Energiewende. Dort liegt ein großes Potenzial zur Energieeinsparung und Energieeffizienz, das wir erschließen sollten.“

Lesen Sie hier mehr
19.02.2015 Starkes US-Geschäft und schwacher Euro bringen Hessen Export-Rekord

Hessens Unternehmen haben im Export 2014 maßgeblich von der guten US-Konjunktur und von der Euro-Schwäche profitiert. „Die hessische Ex-portwirtschaft hat erneut ein Rekordjahr eingefahren", sagte Prof. Dr. Ma-thias Müller, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft hessischer Industrie- und Handelskammern (ARGE), bei einem Pressegespräch in Frankfurt. „Angesichts der nach wie vor verhaltenen Entwicklung in der Eurozone und der Krise in Osteuropa ist dies ein beachtliches Ergebnis."

Lesen Sie hier mehr
11.02.2015 Vollsperrung der Schiersteiner Brücke: Mehr Mittel für Infrastruktur dringend notwendig

Der Zustand der Infrastruktur in Hessen hat sich in den vergangenen Jahren dramatisch verschlechtert. Das wachsende Verkehrsaufkommen führt zu einem beschleunigten Verschleiß der Straßen, insbesondere Brücken halten den Lasten nicht mehr Stand. Eindrucksvoll wurde dies heute deutlich, als die Schiersteiner Brücke wegen einer dramatischen Fahrbahnabsenkung aus Sicherheitsgründen voll gesperrt werden musste.

Lesen Sie hier mehr
09.02.2015 Hessische Wirtschaft auf Kurs

Hessens Unternehmen starten optimistisch in das neue Jahr und lassen den trüben Konjunkturherbst 2014 vorläufig hinter sich. "Der historisch niedrige Spritpreis und die rekordverdächtige Beschäftigungslage beflügeln die Konjunktur, der schwache Euro lässt die Ausfuhren sprudeln“, sagte Prof. Dr. Mathias Müller, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft hessischer Industrie- und Handelskammern (ARGE), anlässlich der aktuellen Ergebnisse der Konjunkturumfrage unter fast 9.000 Mitgliedsunternehmen in Hessen. Das IHK-Geschäftsklima für Hessen ist seit der Herbst-Umfrage um zwei Zähler gestiegen und liegt aktuell bei 118 Punkten (ein Wert von 100 Zählern bildet die Grenze zwischen positiver und negativer Grundstimmung). Der Anteil der Unternehmen, die von einer guten Geschäftslage berichten, ist um zwei Punkte auf 41 Prozent gestiegen. Auch die Erwartungen hellen sich leicht auf: 85 Prozent der Unternehmen erwarten in den kommenden Monaten bessere oder gleich gute Geschäfte, das ist ein Plus von einem Prozentpunkt.

Lesen Sie hier mehr
27.01.2015 Hessischer Export robust dank breiter Aufstellung

Der hessische Mittelstand ist in vielen verschiedenen Auslandsmärkten stark vertreten und breit aufgestellt. Das verdeutlicht die Auswertung der DIHK-Umfrage „Going International 2014|15“ für Hessen. „Es ist erfreulich, dass sich unsere Unternehmen nicht auf wenige Märkte konzentrieren, sondern weltweit aktiv sind. Diese breite Aufstellung zahlt sich angesichts politischer und wirtschaftlicher Krisen in verschiedenen Teilen der Welt momentan besonders aus.“, sagte Prof. Dr. Mathias Müller, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft hessischer IHKs (ARGE).

Lesen Sie hier mehr
19.01.2015 Hessischer Exportpreis 2015 - die Bewerbungsphase läuft!

Es ist wieder soweit! Zum dritten Mal wird in diesem Jahr der Hessische Exportpreis von der Arbeitsgemeinschaft hessischer Industrie- und Handelskammern, den hessischen Handwerkskammern und dem Land Hessen vergeben.

Lesen Sie hier mehr
08.01.2015 Ein Jahr schwarz-grüne Koalitionsregierung

Der Fokus, den die hessische Landesregierung in ihrem ersten Jahr auf die Sanierung des Landeshaushalts und die Bildungspolitik gelegt hat, führt aus Sicht der hessischen Industrie- und Handelskammern zu einer nachhaltigen Stärkung des Wirtschaftsstandorts Hessen.

Lesen Sie hier mehr
Pressemeldungen
14.11.2017 Die ARGE zur „Hessenkasse“

„Ja“ zur Entschuldung der hessischen Kommunen von Kassenkrediten, aber kein faktischer Zwang zur weiteren Anhebung der Realsteuerhebesätze.

13.11.2017 Gründerreport 2017 erschienen
Hessen verzeichnet mehr Betriebe

Die gute Lage auf dem Arbeitsmarkt wirkt sich auf die Zahl der Unternehmensgründungen in Hessen aus: „Wer heute den Schritt in die Selbständigkeit wagt, tut dies gut vorbereitet und auf der Basis von qualifizierten Chancen“, erklärte der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft hessischer Industrie- und Handelskammern (ARGE), Eberhard Flammer. Die Zahl der Betriebe, die aus der Not heraus gegründet werden, nimmt hingegen weiter ab. Das ist das Ergebnis des Gründerreports 2017, den die hessischen Industrie- und Handelskammern gemeinsam mit den Handwerkskammern (HWKs) in Hessen aufgestellt haben.

alle Meldungen

DIHK-Thema der Woche
09.11.2017:
Positive Entwicklung bei Steuereinnahmen für Steuerreform nutzen Lesen Sie hier mehr
IHK-Kontakt

Bitte wählen Sie eine IHK in Ihrer Nähe.
Die Service Center unserer hessischen IHKs stehen Ihnen gerne zur Verfügung


IHK Darmstadt Rhein Main Neckar
Tel.: +49 6151 871-0
www.darmstadt.ihk.de

IHK Frankfurt am Main
Tel.: +49 69 2197-0
www.frankfurt-main.ihk.de

IHK Fulda
Tel.: +49 661 284-0
www.ihk-fulda.de

IHK Gießen-Friedberg
Tel.: +49 641 7954-0
www.giessen-friedberg.ihk.de

IHK Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern
Tel.: +49 6181 9290-0
www.hanau.ihk.de

IHK Kassel-Marburg
Tel.: +49 561 7891-0
www.ihk-kassel.de

IHK Lahn-Dill
Tel.: +49 2771 842-0
www.ihk-lahndill.de

IHK Limburg a. d. Lahn
Tel.: +49 6431 210-0
www.ihk-limburg.de

IHK Offenbach am Main
Tel.: +49 69 8207-0
www.offenbach.ihk.de

IHK Wiesbaden
Tel.: +49 611 1500-0
www.ihk-wiesbaden.de


Büro der IHK Arbeitsgemeinschaft Hessen
c/o IHK Lahn-Dill
Am Nebelsberg 1
35685 Dillenburg

Tel.: +49 2771 842-1100
Fax: +49 2771 842-1190

info@ihk-hessen.de