Die professionelle Mietnebenkostenabrechnung

Wann und Wo :

Datum:13.02.2018
Veranstaltungsort:IHK Darmstadt
Adresse:Rheinstr. 89, 64295 Darmstadt
Veranstalter:IHK Darmstadt
Anmeldung bis:12.02.2018

Ansprechpartner :

Name:Gunda Stepp
Telefon:06151 871 272
E-Mail:gunda.stepp@darmstadt.ihk.de

Kurztext :

Die Nebenkosten für Mietwohnungen sind in den letzten Jahren massiv gestiegen. Die Folge: Eine deutliche finanzielle Mehrbelastung für die Mieter und mehr kalkulatorischer Aufwand für die Vermieter. Die anfallenden Kosten exakt zu erfassen und korrekt mit den Mietern abzurechnen, ist heute wichtiger denn je.

Die Nebenkosten für Mietwohnungen sind in den letzten Jahren massiv gestiegen. Die Folge: Eine deutliche finanzielle Mehrbelastung für die Mieter und mehr kalkulatorischer Aufwand für die Vermieter. Die anfallenden Kosten exakt zu erfassen und korrekt mit den Mietern abzurechnen, ist heute wichtiger denn je.



Um Missverständnisse und Konflikte zu vermeiden, lernen Sie in diesem Seminar die verschiedenen Umlageschlüssel sicher und kompetent anzuwenden. Sie erfahren, welche Kosten tatsächlich und in welcher Höhe auf die Mieter umgelegt werden können. Die gesamte Betriebskostenabrechnung wird ausführlich besprochen und vor allem praktisch an Beispielberechnungen geübt.

Inhalte:


  • Was sind die häufigsten Abrechnungsfallen?

  • Welche Kosten dürfen als Nebenkosten umgelegt werden?

  • Wie werden die Kosten auf die einzelnen Mieterhaushalte verteilt?

  • Wie erfolgt die Verteilung bei leer stehenden Wohnungen im Haus?

  • Bis wann muss abgerechnet sein?

  • Wie werden die Heizkosten veranschlagt?

  • Praktische Beispiele

  • Neueste Rechtsprechung



Zielgruppe: Vermieter, Mieter, Hausverwalter, Mitarbeiter und Inhaber von Maklerbüros, Architekten und alle Interessierten


Das Teilnahmeentgelt beträgt 299.0 EUR (Die IHK Darmstadt ist umsatzsteuerbefreit.)
Anmeldung:

Bitte füllen Sie das Formular aus um sich für diese Veranstaltung anzumelden. Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Anrede: *
Titel:
Nachname: *
Vorname: *
Position:
Firma: *
Straße: *
PLZ / Ort: *
Telefon: *
Fax:
E-Mail: *

Rechnungsanschrift: falls abweichend
Name:
Straße:
PLZ / Ort:
Rechnungsanschrift:

Freitext:



Pressemeldungen
08.01.2018 Gewerbesteuerliche Belastungen für die Reise- und Touristikbranche
„Urlaubssteuer“ - nein danke!

Der Hessische Industrie- und Handelskammertag (HIHK) unterstützt das Anliegen der Reiseverbände in Deutschland, die Praxis der Hinzurechnung von Hotelleistungen für Reise- und Tourismusunternehmen bei der Gewerbesteuer („Urlaubssteuer“) nachhaltig zu ändern.

18.12.2017 „eHighway“–Teststrecke auf A5 zwischen Mörfelden und Weiterstadt
Konsequenter Schritt bei Umsetzung der hessischen Mobilitätsstrategie

Der hessische Industrie- und Handelskammertag (HIHK) begrüßt die Vorstellung des von Hessen Mobil geleiteten Verbundprojekts „ELISA“ - Elektrifizierter, innovativer Schwerlastverkehr auf Autobahnen.

alle Meldungen

DIHK-Thema der Woche
09.11.2017:
Positive Entwicklung bei Steuereinnahmen für Steuerreform nutzen Lesen Sie hier mehr
IHK-Kontakt

Bitte wählen Sie eine IHK in Ihrer Nähe.
Die Service Center unserer hessischen IHKs stehen Ihnen gerne zur Verfügung


IHK Darmstadt Rhein Main Neckar
Tel.: +49 6151 871-0
www.darmstadt.ihk.de

IHK Frankfurt am Main
Tel.: +49 69 2197-0
www.frankfurt-main.ihk.de

IHK Fulda
Tel.: +49 661 284-0
www.ihk-fulda.de

IHK Gießen-Friedberg
Tel.: +49 641 7954-0
www.giessen-friedberg.ihk.de

IHK Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern
Tel.: +49 6181 9290-0
www.hanau.ihk.de

IHK Kassel-Marburg
Tel.: +49 561 7891-0
www.ihk-kassel.de

IHK Lahn-Dill
Tel.: +49 2771 842-0
www.ihk-lahndill.de

IHK Limburg a. d. Lahn
Tel.: +49 6431 210-0
www.ihk-limburg.de

IHK Offenbach am Main
Tel.: +49 69 8207-0
www.offenbach.ihk.de

IHK Wiesbaden
Tel.: +49 611 1500-0
www.ihk-wiesbaden.de


Büro des Hessischen Industrie- und Handelskammertages
c/o IHK Lahn-Dill
Am Nebelsberg 1
35685 Dillenburg

Tel.: +49 2771 842-1100
Fax: +49 2771 842-1190

info@ihk-hessen.de